Interkulturelle Begegnung durch Technikbegeisterung

Vorrübergehende Startseite für www.erfindernetzwerk.online

Ergebnisse    Bilder    Pressemitteilung   Organisatorisches   Plakate 2015   alle Messestände

Das inhaltliche Konzept zum entdeckenden Lernen entnehmen Sie der Pressemitteilung.

Die KIT Projektentwicklung stärkt in Zusammenarbeit mit der AFAG GmbH (iENA) auf 20 qm Messe Aktionsfläche die Kommunikation unter den Nationen durch zufällige Begegnung in Aktionen unter Jung und Alt (vgl. Pressemitteilung). Staatliche Bildung und das Netzwerk zum Erfinderwesen bauen Brücken zwischen den Nationen, schaffen Übergänge von der Breitenförderung zur Spitzenleistung und geben Spielraum für die immer wichtiger werdenden sozialen Innovationen. Besonders spannende soziale Projektideen werden als Lernträger in Lehrer-, Ausbildungs- und Jugendleiterfortbildung als "Motivation zum Lernen" vorgestellt.

Spenden in Betterplace 

Liste der iENA Teilnehmer

Actionsfläche Zeitplan   

IENA Standkizze

Erfindungen