KIT-Club Familie Torkel

"Die Erziehungsarbeit in der Familie als kleinster KIT-Club"

Im Jahr 2001 haben Anita und Hans-Georg Torkel den "KIT-Club Familie Torkel" gegründet.

- Mama (Drogistin) und Papa (Elektroingenieur) als "Trainer"
- Zielgruppe die eigenen Kinder Stefan und Sarah
- Trainingsort war im Sommer der eigene Garten, hier wurden
   z.B. Laubsägearbeiten durchgeführt
- Nachbarschaftskinder haben auch teilgenommen
                                                                              Bildquellen: Familie Torkel

Unsere Kinder haben in ihrer schulischen und beruflichen Entwicklung viel von der familien KIT-Club Arbeit und aus dem KIT Netzwerk profitiert. So war Stefan mit 13 Jahren "technischer Leiter" einer Kinder-Computerschule, aus dem später sein Beruf wurde. Sarah wurde mit 14. Jahren Bundessiegerin in Mikrosystemtechnik, von der Ministerin ausgezeichnet und mit 21 Jahren Vizepräsidentin der KIT-Initiative Deutschland. 

Eine Auflistung der KIT-Club Aktivitäten über die Zeit ist in Vorbereitung. 

Der Anfang der KIT-Initiative
KIT-Partner Anita Torkel

Ein weiteres Beispiel eines Familien KIT-Clubs.