KIT-Partner Stefan Köhler-Holle

Erfolgsstory aus dem KIT-Club Tüftlerhof Mensch-Natur-Technik (facebook)

Ich wurde von der KIT-Initiative zu meinem "Herzblutprojekten" angesprochen. Mein "Herzblut" steckt im Inhalt meines Buches "Bauklotzt-Turm & Zollstock-Schiff" und in meiner zirkuspädago gischen Arbeit. Die Wertschätzung der KIT-Initiative hat mir gut getan, mich als einen "Basispio nier" zur Vision 2020 der KIT-Initiative zu beschreiben. In der KIT-Familie erlebe ich eine neue Qualität der Netzwerkarbeit.

 

Inzwischen bin ich mit großer Freude Ansprechpartner der KIT-Initiative Bremen und KIT-Bereichsleiter zum Thema Zirkuspädagogik. Welch eine Wertschätzung meiner "Herzblutprojekte"

Bildquelle: Stefan Köhler

 

Ich arbeite seit vielen Jahren als freier Autor (Texte mit Originalität und Verrücktheit) und Journalist neben meiner Tätigkeit als Zirkuspädagoge und Gaukler. Ich habe diverse Zirkusevents in Bremen organisiert und Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte (u.a. an der Uni Oldenburg) durchgeführt.

Während meiner Tätigkeit als Erzieher und Religionspädagoge habe ich vor allem psychomotorische und erlebnispädagogi sche Projekte durchgeführt. Diese Erfahrungen habe ich in zahlreiche Veröffentlichungen einfließen lassen. Meine Ideen, die ich zu Papier bringe sind manchmal ungewöhnlich, aber bis ins kleinste Detail praxiserprobt und leicht umsetzbar.

 

Ich bin verheiratet und habe vier Kinder. In meiner Kindererziehung konnte ich viele meiner neuen Ideen ausprobieren. Auf Wunsch der KIT-Initiative bringe ich gerne mein Wissen über den KIT-Club Kinder und Jugendzirkus Turnini , KIT-Club Bauklotzturm-und-Zollstockschiff und KIT-Club tüfteln und bewegen ein. Als Ansprechpartner der KIT-Initiative Bremen kann ich meine Netzwerkarbeit stärken und der KIT-Initiative Bremen ein Gesicht geben.