Strategie

Deutschland benötigt Kreativwerkstätten, die den gesellschaftlichen und technologischen Wandel gestalten.

Dazu bedarf es allerdings Einrichtungen mit ausreichend personellen, finanziellen und technischen Ressourcen. Dazu beitragen können innerbetriebliche Kreativwerkstätten wie zum Beispiel die "Treibhäuser der Zukunft". Hier engagieren sich ehrenamtlich tätige Personen und schaffen Innovationen.

Eine emotionale Basis ist die Vision 2020. In der "Europäischen Kulturhauptstadt 2010" hat die KIT-Initiative durch ihre Trägerschaft im europäischen TWINS Projekt "Erfindungen und Innovationen (auch soziale) als Impulsgeber für das Ruhrgebiet, Deutschland und Europa" ein Fundament bekommen.
Die KIT-Initiative ist Impulsgeber (z. B. mit dem "KIT Schiffchen groß"). 

Bildquelle: KIT-Partner Matthias Scheidig

Aktuell entwickeln wir mit großem Erfolg in Deutschland interdisziplinäre Offene Werkstätten.

 

Die Seite ist im Aufbau.