KIT-Übungsleiter Malte Linneschmidt

KIT-Partner Malte Linneschmidt engagiert sich in der Freizeit in kirchlicher Arbeit (Jugendleiterschein) und im "KIT-Club Projektlabor BK Rheine". Die Fachkompetenz erhielt Malte durch seine Ausbildung zum Mechatroniker. Die KIT-Initiative hat Malte die Vorleistungen in Fach- und Sozialkompetenz und Engagement anerkannt. Als Malte sich auch noch zum Engagement in Technikbegeisterung auf den Ständen der KIT-Initiative im Ideenpark von ThyssenKrupp meldete, hat er nach dem 14 tägigen Praktikum den "KIT-Übungsleiterschein Technik" erhalten.

Während des Ideenparkes wurde der Jugendkongress der Landesregierung NRW veranstaltet, an dem die bei der Regierung NRW akkreditierte KIT-Jugendredaktion teilnahm. Malte Linneschmidt war Projektleiter des Jugendprojektes.